Sendestation:Ohrfunk.de Steingaden 3 - Das Radio, das Brücken baut
Sie hören:Soundkasten-Pop26.-27.1.15 HS

Home
Zuhören - Winamp
Zuhören - Real Player
Zuhören - Media Player
Aktuelles
Programm
Podcast
Was bisher geschah...
Jobs bei Ohrfunk
Gästebuch
Kontakt
Unser Team
Links
Audibus
Impressum

Wir haben wieder einen Newsletter!

Alle Liebhaber und Freunde von Radio Ohrfunk.de können
hier wieder unseren Newsletter bestellen.
E-Mail-Adresse:



Wer den Newsletter nicht mehr beziehen möchte
kann sich hier problemlos wieder abmelden.
E-Mail-Adresse:


www.talkandtalk.de

www.zeiss.de
www.zeiss.de

Home

Herzlich willkommen bei Radio Ohrfunk.de

Ein Programm der Medieninitiative blinder und sehbehinderter Menschen in Deutschland (MIBS) e. V.
Wir bauen Brücken!
Von Ohrenmenschen zu Ohrenmenschen, von sehgeschädigten zu sehenden Menschen und umgekehrt.
Das OHRFUNK-Team wünscht gute Hörzeit!


Aktuelle Programmhinweise



Freitag  30.01.2015  16:05 Uhr     Wiederholung am   Samstag 31.01.2015  14:05 UhrOhrlabor-Nonstop - Schwein im Ohr - mit ARD
Das Schwein ist ja nach wie vor einerseits als Genussmittel in vieler Munde, andererseits werden die Borstenviecher aber auch zum Beschimpfen von Menschen benutzt, wo wir uns doch lieber statt doofer, nicht stimmiger und schräger vergleiche in die Tierwelt der eigentlichen Charakterisierungen bedienen sollten. Wir wollen damit sagen: Ob aus religiösen oder allgemein alltäglichen Wertschätzungen entsprungen, die Verunglimpfung der Sau, ihrer Ferkel und der Eber muss ein Ende haben. Schweine sind genauso lieb, würdevoll, klug oder dumm wie Hamster, Kaninchen und andere (Kuschel-)Tiere! Sie sind reinlicher als jene Schmutzfinken (oh, schon wieder Tierwelt), die nur einmal die Woche ihre Zähne putzen oder im Lauf des Jahres zwölf Unterhosen mit Monatsnamen anwenden. Da soll der Mensch mal schön im eigenen Stall kehren!

Zudem ist es eine echte Sauerei, wie Schweine aufgezogen, besser gesagt produziert werden und allein schon deshalb sollte ihnen endlich mal eine Würdigung zuteil werden – finden Anja und Rainer Damerius aus Siegen. Anja als eingefleischte Vegetarierin meint dazu lakonisch: “Esst einfach gar keine Tiere”.

So traten wir also an und hofften, allen HörerInnen ein saumäßig nettes Vergnügen bereiten zu können. Jedoch gibt’s auch in der Musikwelt viel mehr Lieder, in denen Schweine für Dreck, Feigheit, Dummheit stehen und wir hoffen, durch die Präsentation nicht nur Musikgenuss, sondern auch ein wenig Nachdenklichkeit in die Ohrwelt zu bringen. Aber hört selbst, was wir rausgesucht und dazu gejingelt haben – oink!

Anja und Rainer grüßen herzlich!


OHRFUNK bei Twitter
Nehmen Sie die Verfolgung auf und bleiben Sie auf dem Laufenden in Sachen Ohrfunk auf Twitter.




So kann man OHRFUNK.de hören
Im Web - durch Klick auf den gewünschten Player gleich hier
auf unserer Homepage.
im Kabelnetz von Kabel Deutschland 90,8 MHz, in Berlin
bei
Telekolumbus 105,35 MHz in Berlin, Potsdam, Hennigsdorf, Oranienburg, Wildau, Zossen, Velten, Teltow, Schönefeld, Kleinmachnow, Werder, Schwielowsee,
Falkensee, Nauen,Wustermark, Ludwigsfelde, Großbeeren, Blankenfelde, Kremmen und Nuthetal.
Außerdem in digitalen Kabelnetzen, von
Wilhelm Tell in Hamburg, Schleswig-Holstein und im Saarland
täglich 24 Stunden.
Jetzt auch im Kabelnetz von Television
Ohrfunk ist auch am Samstag von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr mit der Sendung SCHWERPUNKT und Sonntag von 12:00 Uhr - 14:00 Uhr mit der Sendung Audiogramm auf UKW 88,4 & 90,7 MHz in und um Berlin zu hören.



Liebe Hörerinnen und Hörer,
wir trauern um unseren Freund, Kollegen und Mitbegründer des Ohrfunks und Vorstandsmitglied des Trägervereins MIBS e. V., Carsten Albrecht, der am 16 Juni, nach langer schwerer Krankheit verstorben ist. Wir hatten wie er, auf Genesung gehofft. Sein Lebenswille war stark, die Krankheit letztendlich stärker. Carsten, wir werden Dich vermissen, stets an Dich Denken und den Ohrfunk in Deinem Sinne weitergestalten.

Das Ohrfunk-Team



Verewigen Sie sich doch auch einmal in unserem Gästebuch!
Wir freuen uns auf Ihre und Eure Kommentare, Wünsche und Anregungen.

Spendenaufruf zu Gunsten von Ohrfunk.de
Seit nun schon fast 9 Jahren betreibt der als gemeinnützig und mildtätig
anerkannte Medieninitiative blinder und sehbehinderter Menschen in
Deutschland - MIBS e. V. das ehrenamtlich durchgeführte Radioprogramm
Ohrfunk.de und das mit wachsendem Erfolg. Der fortlaufende Ausbau der
Verbreitungswege, des Programmangebots und die steigenden Hörerzahlen sind
ein aussagekräftiges Barometer. Dieser Erfolg zahlt sich bei einer
gemeinützigen Einrichtung, wie dem Ohrfunk, allerdings nicht in klingender
Münze aus, sondern er kostet trotz unentgeldlichem Arbeits und Geräteeinsatz
viele Euromünzen im Jahr. Lizenz- und Urheberrechtskosten, Leitungs- und
einspeisekosten eben so wie die Musikbemusterung gehören da zum
Kostenpflichtprogramm, um nur einiges zu nennen. Wenn dann noch die
dringende Aktualisierung von Studiosoft- und Hardware hinzu kommt, hat man
schon das Ende der Machbarkeitsfahnenstange erreicht. Deshalb hier die
herzliche Bitte an Sie und Euch, den Ohrfunk mit einer Spende zu
unterstützen, genauer gesagt, sein Weiterbestehen zu ermöglichen. Deshalb
hier an dieser Stelle ganz vorsichtig und schamhaft eingefügt unsere
Kontodaten bei der Postbank Berlin:

IBAN: DE09 1001 0010 0000 2101 04
BIC (SWIFT): PBNKDEFF

Empfänger ist der

Medieninitiative blinder und sehbehinderter Menschen in Deutschland e.V. -
MIBS e.V.

Verwendungszweck: Ohrfunk-Hilfe

Herzlicher Dank im Voraus

Wir werden uns weiterhin mit einem ohrenfreundlichen Programm bedanken!



Hallo, ich bin Audibus, der heimliche Intendant! Wie einige aus unserem Team auch nicht so gut beim gucken, aber höre genau zu.
Ich mag alles was klingt und möchte stets gut informiert sein....
Mehr über mich gibt's hier!

Audibus

Neues von Audibus

Audibus in Gefahr! heute muss sich Audibus, unser unheimlich heimlicher Intendant
mit einem modernen Raubritter herumschlagen und bekommt danach mächtigen Hunger.
Lesen sie hier (link) wie er dem mächtigen Schergen der GEZ entkommt und anschliessend unbedingt was essen muss.

Der direkte Draht zum OHRFUNK-Büro

E-mail: info@ohrfunk.de
Sprechen Sie mit uns!
Das Ohrfunk-Bürotelefon und Fax mit AB:
++49(30)92374100

Oder vielleicht auch live über den Sender?
Bitte beachten Sie hierfür die Bekantgabe der aktuellen Studionummer im
laufenden OHRFUNK-Programm oder hier auf der Seite!
E-Mail direkt in die Sendung:
studio@ohrfunk.de
Übrigens, Sie können unsere laufenden Sendungen auch als Livestream und ausgewählte Beiträge als Podcast per Telefon hören!

Telefon-Livestream: ++49(931)663990337
Telefon-Podcast:       ++49(931)663990353
Besuchen Sie auch unseren Link Podcast hier auf der Seite.

Also: klicken und weitersagen!


Copyright © 2005 ohrfunk.de